• Changelog für Exile Lythium 1.1 vom 24.02.2019


    - Überall finden sich Schilder mit Warnzeichen darauf. RADIOAKTIV. Die örtlichen Nachrichtendienste der NATO haben ein Gebiet ausfindig gemacht in der hohe radioaktive Strahlung ausfindig gemacht worden ist. In diesem Bereich wurde wohl vor einiger Zeit versucht mithilfe von Nukleartechnologie ein Serum herzustellen um sich Immun gegen etwaige Virusinfektionen zu machen - vergebens.
    Außerdem berichtet der Nachrichtendienst dass dort Paramilitärische Gruppen gesehen worden sind die eine Art Basis aufgebaut haben - hier fehlt uns aber noch weiter Infos der Einheiten vor Ort.

    ( Radioaktive Zone wurde eingeführt in Vorbereitung auf ein neues Areal )


    - Der Markt reagiert empfindlich auf den Einmarsch verschiedener Söldnertruppen auf Lythium. Die Preise sind dementsprechend entweder in die Höhe oder in die Tiefe gewandert.

    ( Preisliste vom Markt wurde weiter überarbeitet )


    - Einige Sicherheitsprotokolle wurden von den sicheren Zonen überarbeitet und den vor Ort zuständigen Officer vorgelegt. Die Freigabe wird erteilt und ausgeführt.

    ( Serverconfig / Missionconfig wurde überarbeitet )


    - Die örtlichen Zivilisten reagieren dementsprechend entspannt oder aufgeregt wenn sie darüber Kenntnis erfahren dass Soldaten getötet worden sind. Einige sind erfreut andere eher weniger.

    ( Respektsystem wurde weiter überarbeitet )


    - Der Nachrichtendienst hat vor einigen Tagen von Vorfällen innerhalb der sicheren Zonen berichtet. So wurden Fälle von Zombieangriffen wahrgenommen die die Sicherung der Stadt und des Gebietes deutlich erschwert haben. Der örtliche Sicherheitsdienst hat alle zur Verfügung stehenden Maßnahmen ergriffen künftig keine weiteren Zombieprobleme innerhalb der sicheren Zonen zu haben.

    ( Zombies raffen dass sie in der Safezone nix zu beißen haben )


    - Der letzte Angriff auf den Luftwaffenstützpunkt ist nun einige Tage her. Ziel dahinter war die Beschaffung von Raketenwerfer und Einweghandys um verschiedene Sprengfallen fernzünden zu können. Aufgrunddessen dass der Markt empfindlich auf den Angriff und den Überfällen reagiert hatte findet man dort keine etwaigen Gegenstände (Raketenwerfer, Handys, Minen) mehr. Verschiedene Späher berichteten allerdings von einigen schwer bewaffneten Gruppen die immer noch in Besitz dieser Gegenstände sind für ihre eigene Zwecke. Solltest du also auf der Suche nach so etwas sein rüste dich gut aus und geh auf die Jagd!

    ( Raketenwerfer, Minen & Handy wurde aus dem Markt entfernt und kann nur noch in Missionen oder der Welt gefunden werden )


    - Stabilitätsupdates

    Info: Das Team entwickelt stetig weiter am Projekt. So können und werden Vorschläge / Verbesserungen und auch Content nach und nach ins Geschehen eingepflegt.

    Spieler der Folgenden Territorien aus Pantherra möchten sich bitte bei Richard Winters melden:


    - IKEA Sonderposten

    - DCG

    - Elite-Zeltlager

    - Stol

    - UnityLife

    - Citta Rubina

    - Beotopia


    Ihr erhaltet jeweils eine Supply Box beim Start des Servers.


    Zur aktuellen Stunde werden die umgesetzten Arbeiten ausgiebig getestet bevor diese auf den Livebetrieb angewendet werden. (Stand: 24.02.19 16:38 Uhr)

  • Der Changelog wird für den Liveserver freigegeben.
    Im laufe des Tages wird der Server für alle zur Verfügung stehen.
    Bitte haltet hier unseren Discord im Auge aber auch Twitter sowie das Forum.

    Danke an Rolf Hill sowie Ethan Crone aber vor allem Rolf für die vielen Stunden Investition.
    Solltet ihr Rückfragen haben könnt ihr euch gerne im Support einfinden.


    Info zu Sektor B:
    Das Sektor B Update wird in einem Content Update nachgereicht.