Beiträge von Richard Winters

Aktuelle Changelogs findet Ihr im Discord (https://discord.unity-life.de/) oder auf dem Server im Loginscreen.
Damit du in unserem Discord immer alle Neuigkeiten erhälst und auf alle relevanten Channel Zugriff hast, Verknüpfe das Forum mit Discord hier: *klick* (Zweiter Abschnitt von unten)

    Moin,


    wir hatten erst nen Mapchange auf die jetzige Map vor einigen Wochen.
    Ich beobachte erstmal weiter die Aktivität und bespreche mich mit den zuständigen Personen.

    Hallo Überlebender,


    um auf dem Server spielen zu können müsst ihr die IP Anpassen.
    Diese lautet nun aktuell


    exile.ulife.me


    Neue Informationen zum Status und den neuen Updates zum Exile Server erfährst du auch in Kürze.

    - Sektor B heißt die neue Zone also wohl. Die Rebellen haben dort einen Stützpunkt errichtet und sich schwer bewaffnet. Nicht nur Fußtruppen auch bemannte Fahrzeuge sind wohl gesichtet worden. Achtet auf euch wenn ihr euch daran versucht den Sektor zu sichern.


    - Der lokale Geheimdienst gibt bekannt dass über Nacht alle Raketenwerfer die Thermalvisiere besessen hatten zerstört worden sind. Die Rebellen zeigten sich sehr unglücklich und sauer darüber dass sie keinen Zugriff mehr auf derartige Waffen. Zugriff auf Raketenwerfer ohne automatische Zielsuche sind allerdings noch on Mass vorhanden.


    EVENT am 04.03.2019 um 18:00 Uhr!

    Liebe Spieler, am heutigen Tag ab der 18 Uhr Serverperiode habt ihr die Möglichkeit an der Einweihung des Sektor B's teilzunehmen.
    Um das ganze ein wenig noch mehr Interessanter zu gestalten haben wir den "primären Loot" deaktiviert. Die Gruppe bzw. Spieler die als erstes in die Zone kommen und alles gecleared haben gewinnt einen HMG Hunter.
    Der Hunter ist permanent und mit CodeLock.

    Beachte bitte: Dies ist ein PVP Event. Es gewinnt der Spieler der zuerst am HMG Hunter steht und "Der HMG Hunter wurde durch (Hier Spielername) eingenommen!" in den Sidechat geschrieben hat.
    Nach dem Event sind mehrere Lootkisten (ab der nächsten Serverperiode) vorhanden damit das Sektor clearen sich natürlich auch lohnt.
    Für Rückfragen stehen wir euch gern zur Verfügung!

    Liebe Grüße,
    Euer Exile Team

    Patchnotes für den 03.03.2019 im laufe des Tages



    - Neue Lieferung an medizinischem Equipment! Die NATO hat überraschenderweise einige Notfalllieferungen im Gebiet abgelassen. In diesem Paket befinden sich unter anderem ein Defibrilator-Kit mit dem es unter Umständen möglich ist gefallene Kameraden wieder aufzupäppeln. Einige Kollegen berichteten auch von etwaigen Nebenwirkungen nach dem "zurück holen" - wir können das aber noch nicht soweit bestätigen. Also bist du dran und musst die Sache selbst herausfinden.


    - Die Safezonen wurden erneut vom örtlichen Katastrophenteam überprüft. Es wurde festgestellt das die Zombies immer noch Gründe finden sich in die sicheren Zonen einzuschleichen und für Leute dort eine große Gefahr darstellen. Die Laborratten haben also irgend nen komisches Zeug abgelassen damit die Viecher uns nicht mehr auf den Sack gehen.


    - Der Markt etabliert sich weiter. Einige Preisänderungen gab der örtliche Markt bekannt.


    - In der nuklearen Zone tut sich etwas. Es wird berichtet das sich dort etwas aufbaut, Söldner oder sowas. Bestätigt ist das aber noch nicht weil wir nicht an ausreichend Masken rankommen.
    (Das SektorB Update verzögert sich um einige Tage um die Mission rundum abzuschließen)


    Viel Spaß!

    Der Changelog wird für den Liveserver freigegeben.
    Im laufe des Tages wird der Server für alle zur Verfügung stehen.
    Bitte haltet hier unseren Discord im Auge aber auch Twitter sowie das Forum.

    Danke an Rolf Hill sowie Ethan Crone aber vor allem Rolf für die vielen Stunden Investition.
    Solltet ihr Rückfragen haben könnt ihr euch gerne im Support einfinden.


    Info zu Sektor B:
    Das Sektor B Update wird in einem Content Update nachgereicht.

    Changelog für Exile Lythium 1.1 vom 24.02.2019


    - Überall finden sich Schilder mit Warnzeichen darauf. RADIOAKTIV. Die örtlichen Nachrichtendienste der NATO haben ein Gebiet ausfindig gemacht in der hohe radioaktive Strahlung ausfindig gemacht worden ist. In diesem Bereich wurde wohl vor einiger Zeit versucht mithilfe von Nukleartechnologie ein Serum herzustellen um sich Immun gegen etwaige Virusinfektionen zu machen - vergebens.
    Außerdem berichtet der Nachrichtendienst dass dort Paramilitärische Gruppen gesehen worden sind die eine Art Basis aufgebaut haben - hier fehlt uns aber noch weiter Infos der Einheiten vor Ort.

    ( Radioaktive Zone wurde eingeführt in Vorbereitung auf ein neues Areal )


    - Der Markt reagiert empfindlich auf den Einmarsch verschiedener Söldnertruppen auf Lythium. Die Preise sind dementsprechend entweder in die Höhe oder in die Tiefe gewandert.

    ( Preisliste vom Markt wurde weiter überarbeitet )


    - Einige Sicherheitsprotokolle wurden von den sicheren Zonen überarbeitet und den vor Ort zuständigen Officer vorgelegt. Die Freigabe wird erteilt und ausgeführt.

    ( Serverconfig / Missionconfig wurde überarbeitet )


    - Die örtlichen Zivilisten reagieren dementsprechend entspannt oder aufgeregt wenn sie darüber Kenntnis erfahren dass Soldaten getötet worden sind. Einige sind erfreut andere eher weniger.

    ( Respektsystem wurde weiter überarbeitet )


    - Der Nachrichtendienst hat vor einigen Tagen von Vorfällen innerhalb der sicheren Zonen berichtet. So wurden Fälle von Zombieangriffen wahrgenommen die die Sicherung der Stadt und des Gebietes deutlich erschwert haben. Der örtliche Sicherheitsdienst hat alle zur Verfügung stehenden Maßnahmen ergriffen künftig keine weiteren Zombieprobleme innerhalb der sicheren Zonen zu haben.

    ( Zombies raffen dass sie in der Safezone nix zu beißen haben )


    - Der letzte Angriff auf den Luftwaffenstützpunkt ist nun einige Tage her. Ziel dahinter war die Beschaffung von Raketenwerfer und Einweghandys um verschiedene Sprengfallen fernzünden zu können. Aufgrunddessen dass der Markt empfindlich auf den Angriff und den Überfällen reagiert hatte findet man dort keine etwaigen Gegenstände (Raketenwerfer, Handys, Minen) mehr. Verschiedene Späher berichteten allerdings von einigen schwer bewaffneten Gruppen die immer noch in Besitz dieser Gegenstände sind für ihre eigene Zwecke. Solltest du also auf der Suche nach so etwas sein rüste dich gut aus und geh auf die Jagd!

    ( Raketenwerfer, Minen & Handy wurde aus dem Markt entfernt und kann nur noch in Missionen oder der Welt gefunden werden )


    - Stabilitätsupdates

    Info: Das Team entwickelt stetig weiter am Projekt. So können und werden Vorschläge / Verbesserungen und auch Content nach und nach ins Geschehen eingepflegt.

    Spieler der Folgenden Territorien aus Pantherra möchten sich bitte bei Richard Winters melden:


    - IKEA Sonderposten

    - DCG

    - Elite-Zeltlager

    - Stol

    - UnityLife

    - Citta Rubina

    - Beotopia


    Ihr erhaltet jeweils eine Supply Box beim Start des Servers.


    Zur aktuellen Stunde werden die umgesetzten Arbeiten ausgiebig getestet bevor diese auf den Livebetrieb angewendet werden. (Stand: 24.02.19 16:38 Uhr)

    Es ist scheiße heiß, der Boden ist trockener als die Witze von Mario Barth und diese Ebenen haben ein Problem: KRIEG


    . . . Incoming Intel:
    Soldat. Wir haben nun etliche Wochen um die Stabilisierung von der Stadt Orcarif und unserem Stützpunkt Iban Camp gekämpft. Wir haben viele Männer und Frauen verloren - das Virus ist außer Kontrolle geraten. Immer mehr Zivilisten und auch Soldaten, egal welcher Seite verfallen unter dem gleichen Schicksal.
    Wir können unsere Standpunkte nicht mehr halten, anstelle der Entwicklung eines Gegenmittels müssen wir alles bekämpfen und bestehende Ressourcen sichern. Wir werden eine handvoll Männer und Frauen über den Luftweg entsenden um auf Lythium wieder etwas aufzubauen. Allerdings gibt es hierbei ein Problem Soldat... Der örtliche Geheimdienst hat uns vor sich vor Ort gebildeten Paramilitärischen Gruppen gewarnt. Söldner die für alles töten. Diese Soldaten sind gut ausgebildet, also seid auf der Hut!
    Wenn jetzt keine Fragen mehr sind dann studiert die Karte gut ein - ihr werdet es brauchen!


    Die erste Safezone die uns bekannt ist um sich an neuer Ausrüstung zu bereichern.



    Hier bei Puesto Crow haben sich eine zweite Gruppe Verbündeter niedergelassen um sich zu erfrischen und um an Ausrüstung zu kommen.



    Die leeren Straßen der Stadt nahe des Luftwaffenstützpunktes...


    _____________________________________________________________________________________________________________________________________________


    Liebe Community,

    die Umbauarbeiten am Exile Server beginnen von nun an. Wir haben uns für unsere 2.0 Version an die Map LYTHIUM orientiert.
    Ein guter Kompromiss für alle die zwar den Stil von Pantherra beibehalten hätten aber auch für alle denen die Berge auf die nerven gehen.


    Ich darf euch also die neue Hierarchie des Exile-Projektes vorstellen:
    - Richard Winters , Head of administrative

    - Logan Bishop , administrative

    - Rolf Hill , Head of development

    - Ethan Crone , development


    Außerdem für einen reibungslosen Spielablauf und für Vorschläge sowie Wünsche der Community zuständig:
    - Max Seidenbacher

    - Frank Moses


    Arma 3 Exile ist eine hervorragende Möglichkeit vom alltäglichen Wahnsinn abzuschalten und einfach mal eine Runde zu daddeln.

    Der Hauptfokus dieses Projekts liegt also im Spielspaß der Spieler - egal ob es sich hier um 24/7 Hardcore-Exile Spieler handelt oder den casual Exile Player der in der Woche mal ein paar Stunden investiert.
    Wir möchten für jeden ein Argument liefern auf dem Server wurzeln zu schlagen. Hier haben wir um eure Vorschläge gebeten die in das neue Exile einfließen sollen.

    Bezüglich eurer Vorschläge werden wir gesondert Changelogs veröffentlichen damit ihr wisst was von euren Vorschlägen angenommen worden ist und was nicht.
    Wir haben uns hier einen echt straffen Zeitplan gesetzt um eine spielbare Version noch kommende Woche fertigstellen zu können.



    Wie läuft das mit der "Entlohnung?"
    Wir haben uns dazu entschlossen Spieler die schon auf Pantherra gespielt hatten und sich eine Base gebaut haben mit einer Supply Box zu belohnen.
    Der Inhalt steht noch nicht final fest, ihr könnt aber damit schon beginnen einen kleinen Unterschlupf zu bauen.


    Ich habe ein Anliegen und weiß nicht wohin

    Bitte nutzt das Forum. Wenn du einen Bug gefunden hast nutze den Bugtracker, bei einem Anliegen oder Wunsch schreibe diesen im Vorschlag Bereich. Wir lesen alles.


    Wird es wieder Wipes geben?
    Es kann nicht ausgeschlossen werden dass vereinzelt Items aus Slots gewiped werden wenn festgestellt worden ist dass diese Items durch unverhältnismäßigkeit (Sprich, als Beispiel: Handy spawnt zu oft -> Handy hat zu große Einwirkung aufs Gameplay da das Handy für Charges benötigt wird um Steinwände zu crashen) bekommen worden sind.
    Komplette Wipes (Das komplette entfernen aller Dinge auf dem Server) wird vermieden - ihr könnt also ab Start fleißig bauen!


    Der Markt gefällt mir nicht ganz

    Solltest du Vorschläge haben teile ihn uns mit! Wer nicht spricht dem kann nicht geholfen werden.
    Der Markt wird kontinuierlich versucht zu verbessern. Bitte bedenkt dass das hier kein Roleplay Server ist und die Leute auch bei High Risk High Reward bekommen. Dementsprechend wird es so sein das bestimmte Items günstig zu erwerben sind, bestimmte Items nur durch Missionen zu bekommen sind und bestimmte Items auch nur teuer zu erwerben sind (Variation).


    Wie sieht der Fahrzeugmarkt aus?

    Da die Karte hier auf eine kleine Story aufbaut haben wir uns hier auf Fahrzeuge der NATO & Nahost entschieden. Wer also immer lust gehabt hat auf HUMVEES oder Geländewagen in Rebellausführung & co wird hier seinen Spaß finden. Hier wird auch auf verschiedene Fahrzeugmods gebaut.


    Wie sieht der Waffenmarkt aus?
    Simpel. Variation pur - du kannst dir deinen ganz eigenen Spielstil zurechtlegen. Egal ob Close-Combat, Assault oder Scharfschütze - deine Wünsche haben keine Grenzen. Außer Raketenwerfer die 23489 KM über die Map schießen. Die wird es nicht geben.

    Besondere Waffen wie MGs oder 7.62 (oder höheres Kaliber) wird es nur in Missionen geben.


    Wie sehen die Missionen aus?
    Auch hier wird an einer Variation von Missionen gearbeitet damit ihr immer wieder was zu tun habt. Neben den bekannten Missionen wie ZCP oder Black Hawk Down & Co. wird es auch andere Missionen geben die wir allerdings erst im späteren Verlauf des Servers einpflegen werden.

    Der Reward der Missionen fällt unterschiedlich aus. Neben 7.62Cal Waffen (oder höher) wird es hier auch eine Reihe von Fahrzeugen geben. Raketenwerfer haben wir aus dem Spielgeschehen entfernt.


    Wie gestaltet sich die Map im Allgemeinen?
    Die Map ist riesig und ihr habt überall Orte an denen ihr euch zurück ziehen könnt um eure eigene Base aufzubauen. Ihr solltet euch dennoch in Acht geben denn aufgrund des missglückten Laborversuchs lauern überall Zombies auf euch. Mal einzeln, mal in ganz großen Horden. Wenn du einer Horde begegnest dann renn entweder um dein Leben oder halte die Luft an dass sie dich nicht sehen, hören oder riechen...

    Ansonsten könnt ihr auch auf zufällig patroullierende NPCs stoßen die euch die Fahrt ein wenig erschweren könnten. Denkt dran: Die Karte wurde von Rebellen übernommen also rechnet immer mit einem Angriff aus dem Hinterhalt!

    Es wird 2 Safezones geben mit allem was man braucht. Eine nördlich und eine südlich (Siehe Screenshots).


    Special Missionen?

    Ihr wollt euch selbst umbringen und habt bock euch so richtig den Arsch versohlen zu lassen? Ich spreche hier nicht vom neusten GTA RP Server sondern von unserem Sektor B.

    Es wird an einem Sektor gearbeitet der militärisch aufgebaut ist und dementsprechend high risk beinhaltet - allerdings auch high reward. Näheres hierzu wenn es soweit ist.


    Hab ich was vergessen?
    Bestimmt! Wir möchten euch nur damit sagen dass wir euch über jeden Stand informieren werden.

    Solltet ihr Fragen dazu haben könnt ihr diese gerne unter diesem Thema schreiben.

    Wir freuen uns drauf!

    Euer Exile Team



    So wie es aussieht werden wir einen Mapchange vornehmen. (Klicke HIER um zum Voting zu kommen)

    Du hast noch die Möglichkeit abzustimmen und weiter deine Vorschläge für die erste Umsetzung abzugeben!




    Ich habe mir hier viele Eindrücke von Spielern eingeholt die dafür aber auch dagegen gestimmt haben.


    Es ist wichtig eine gute Mitte zu finden deshalb wird sich zurZeit die Map


    - Lythium

    - Chernarus

    - Esseker


    angesehen.

    Je nach Funktionalität und Kompatibilität werden wir uns für eine der Map entscheiden auf der wir weiter aufbauen werden.

    Nachdem der Mapchange vorrüber ist gehen wir eure Wünsche an und setzen auch viele in die Tat um.


    Der ganze "Umstieg" soll innerhalb einer Woche passieren. Inklusive Anpassungen, Fixes & Co.


    Gibt es Entlohnung für die alten Spieler?

    Ich bin immer noch der Meinung dass man in Exile eigentlich genug und vor allem schnell genug an Gear und Items heran kommt.

    Allerdings möchten wir hier einen Kompromiss für alle Beteiligten gerne eingehen.

    Wir werden in der Datenbank auslesen wer alles eine Flagge hat (quasi wer schon mit dem Basebau begonnen hatte) und diese Spielergruppe dann mit einer Supply-Box entlohnen.

    Der Inhalt wird unter anderem eine Flagge beinhalten aber auch einige andere Items die für den Basebau wichtig sein können.



    Wird es nach dem Mapchange weitere Wipes geben?

    Wipes sind eigentlich immer der letzte Weg den man gehen möchte. Wir haben uns hier das Ziel gesetzt keine weiteren Wipes durchzuführen es sei denn es geht wirklich nicht anders.

    Allerdings wenn wir merken dass bestimmte Dinge aus dem Ruder laufen (als Beispiel: Es spawnen zu viele Handys um Charges zu sprengen) werden wir bestimmte Items über die Datenbank Wipen. Das heißt also dass wir nicht komplett alles Wipen. Das wäre ein Weg um für eine halbwegs gute Spielbalance zu sorgen.

    Um dem aber von Anfang an entgegenzuwirken wird gleich von Beginn auf versucht den Markt dementsprechend gut zu balancieren - allerdings klappt das nicht immer 100%ig.




    Ich habe noch Fragen und möchte mit jemanden darüber sprechen!

    Solltest du noch Fragen haben kannst du unter anderem Mich über das TeamSpeak oder Forum erreichen. Unter anderem steht dir Logan Bishop , Frank Moses , Max Seidenbacher auch zur Rat und Tat zu Verfügung.

    Alles in Allem hat diese Aktion den Hintergrund den Spielspaß der Spieler auch nach Monaten weiter fördern zu können.
    Sollte das Votum dann morgen früh (heute Nacht 24.02 00:01 Uhr) enden werden wir final entscheiden.
    Die "Umbaumaßnahmen" sollen nicht länger als eine Woche dauern.

    Liebe Grüße,
    Euer Exile-Team

    Schreibt bitte eure Vorschläge und Ideen hier drunter. Wenn es zu keinem Mapchange kommt weil das Votum eindeutig dagegen ist müssen wir uns darauf konzentrieren den Server bzw. die aktuelle Map noch interessanter zu gestalten.

    Das geht nur wenn ihr eure Ideen / Meinungen und eure Kritik postet.
    Wer nichts tut darf im Nachhinein nicht meckern :D