Allgemeines Feedback

Aktuelle Changelogs findet Ihr im Discord (https://discord.unity-life.de/) oder auf dem Server im Loginscreen.
Damit du in unserem Discord immer alle Neuigkeiten erhälst und auf alle relevanten Channel Zugriff hast, Verknüpfe das Forum mit Discord hier: *klick* (Zweiter Abschnitt von unten)
  • Servus Zusammen,


    ich werd einfach mal alles mögliche hier jetzt raushauen was mir momentan auf den Magen schlägt.


    Ich bin mittlerweile seit fast 3 Jahren hier auf dem Projekt unterwegs, hab vieles miterlebt hier und mitgemacht. Vom normalen "Bürger" zum Supporter bis hin zu damaligen MilSim Admin(welches schon mittlerweile in Vergessenheit geraten ist xD). Ich war so gut wie von Stunde null hier mit dabei und hab ArmA überlebt, den Wechsel von Arma zu FiveM und wiederum den Wechsel von FiveM zu RageMP. Dabei muss ich sagen das sich sehr viel geändert hat, klar mit der Zeit verändert sich immer sehr viel und man muss mit der Zeit gehen, ich finde viele Schritte vom Projekt bzw. der Leitung sehr Gut, aber es gibt natürlich auch Negative Punkte.


    Etwas was mir momentan z.B. sehr stark auf die nerven geht ist der Punkt, dass immer mehr Leute sich beschweren das zu wenig Content kommt. Klar wurde das Projekt mit vielen Dingen angekündigt, jedoch Gute Dinge brauchen eben ihre Zeit und da hilft es auch nicht die DEV's zu hetzten. Die machen auch ihren Job und brauchen ihre Zeit, der Großteil von ihnen macht das FREIWILLIG neben ihren normalen Jobs.


    Aber was mir momentan am meisten auf den Magen schlägt ist das Gang RP momentan auf den Server. Ich weiß nicht wie die anderen Spieler es sehen, aber meiner Meinung nach besteht das aktuelle Gaang RP nur noch aus Provozieren, Rum ballern und andere Leute upfucken. Ich weiß ihr wollt *GANGSTER" repräsentieren und die härtesten von den härtesten sein, aber man muss auch mal einstecken können und einsehen, dass man eben nicht der härteste ist. RP besteht nicht aus: "Ich Provozier jetzt solange bis die anfangen damit ich nen Grund hab um gegen die zu Ballern!" Roleplay besteht daraus das man mit einander Redet und ja wenn es irgendwann nix mehr hilft klar das dann die Situationen ernster und angespannter werden, aber das heißt nicht, dass man direkt, weil es ein kurzes Gespräch von 3 min gab, los Ballert. Das beste bzw. die besten sind dann noch die die dann nen Fragmovie bzw. ne Killmontage machen. Ich weiß nicht aber für mich hat das nicht mehr etwas mit RP zutun nämlich einfach nur noch etwas mit CoD, Battlefield oder sonst einen Shooter. Da kommt bei mir jedes mal die Frage:" Macht man das um sich selber aufzugeilen?" Aber leider schaut es genauso mit diesen UPFUCKEN aus. Ich weiß nämlich genauso wenig was es mit damit auf, sich hat als Gangster, rum zufahren, all möglichen Masken, von Affenmasken bis hin zu Oma- und Opa Masken, aufzuziehen und zu all möglichen anderen Gruppierungen zu fahren, dort sich als Zollamt, Ordnungsamt, Obsthändler oder wie auch immer vorzustellen und dort den Leuten die Waffen, Handys und Bandanas abnimmt und wieder fährt, ohne jeglichen ersichtlichen RP Hintergrund. Und dabei ist das einzige was dort gesagt wird ist:" Hallo wir sind das Zollamt, nehmt die Hände hoch." Das schlimmste ist ja dabei, dass sie dies nicht nur bei al möglichen Gruppierungen machen, sondern auch bei all möglichen Ziv's die einfach nur arbeiten und wenn man weg fährt und nicht anhält direkt geballert wird. Für mich sieht RP anders aus und geht um einiges besser als sowas und meiner Meinung nach finde ich es traurig, dass bei so etwas die Projektleitung und der Support einfach zuschaut. Mir persönlich geht langsam aber sicher das Gang RP und oder das Crime RP auf die nerven und bin enttäuscht von vielen Gruppierungen bzw. Gangs(Klar ich fass mir selber an die Nase und sag das auch bei mir persönlich nicht alle RP Situationen so Toll waren, aber ich hab danach versucht noch mit den Leuten OOC zu reden und hab mich meist dafür dann auch entschuldigt), aber leider ist ja das normale Ziv RP auch nicht viel besser, da man ja ständig oder oftmals in viele Crime oder gang Sachen mit reingezogen wird.



    ich weiß das ich hier in dem Beitrag Namen genannt hab oder sie angeschnitten habe, sodass es Offensichtlich ist von wem ich hier rede, jedoch hoffe ich das sich gerade diese Leute dieses Feedback zu Herzen nehmen und vllt mal reflektieren ob alles was sie bis jetzt so gemacht haben, auch so gutes RP war. Allgemein hoffe ich das sich einige Leute das Feedback zu herzen nehmen und man zeigt, dass RP bzw. GangRP oder auch Crime RP anders geht und man damit viel mehr spaß hat, als jeden Tag im Krankenhaus zu liegen, ach ne warte Stimmt ja ging in die Weste/Kette oder war nur ein "Streifschuss".



    Ich steh gerne auch zu Diskussionen bereit und hör mir gerne eure Seiten auch an, schreibt mich entweder im Discord, TS oder hier im Forum an oder kommt einfach mal zu mir in den Channel im TS.


    Damit pfiat eich


    euer Folder

  • Kann ich so ebenfalls unterschreiben. Ich spiele derzeit auch nicht wegen diesem Gang-Kram.

    Im Grunde genommen verstoßen 90% sowieso gegen §1. Aber scheint auch nicht wirklich zu interessieren.

    Derzeit reicht es mir völlig aus die Streams zusehen, um dann schon upfucked genug zusein und eben nicht wieder IC zugehen.
    Wenn man halbwegs kreative Gang-Kram machen würde...ok. Aber das ist 0 Kreativität, nur Leute upfucken und das ist doch nicht Ziel eines RP's?


    Ich denke, so wie mir geht's einigen Anderen ebenfalls. Letztendlich mindert es Lust und Spielspaß extremst.


    Wenn die Leitung die Stimmung und den Spielspaß hochhalten will, muss da endlich was passieren...

    KappaKappa

    Einmal editiert, zuletzt von StevenS87 () aus folgendem Grund: Damit Akiko Baum gut gelaunt bleibt :P :D

  • Dazu stimm ich Akiko voll und ganz zu. Das soll ne konstruktive Kritik sein und nicht nur rum geschreie und beleidige. Es kann ja sein das andere personen/Leute das anders sehen wie ich und da würde ich natürlich auch gerne die Meinung zu hören, vllt. versteht man bzw. ich dann die anderen Seiten auch besser

  • Dazu stimm ich Akiko voll und ganz zu. Das soll ne konstruktive Kritik sein und nicht nur rum geschreie und beleidige. Es kann ja sein das andere personen/Leute das anders sehen wie ich und da würde ich natürlich auch gerne die Meinung zu hören, vllt. versteht man bzw. ich dann die anderen Seiten auch besser

    Korrekt, dafür muss ich mich entschuldigen. Aber die Entwicklungen der letzten Wochen sind einfach heftig. Man hört aus vielen Ecken, dass Leute erschossen worden, Überfallen worden (teilweise mehrfach hintereinander, ohne wirklichen RP Strang alá Drive-By). Da macht weder IC spielen noch Stream's schauen Lust, weil man direkt so ne riesen Krawatte bekommt, weil es aktuell

    so viele Spieler gibt, die nur Mist machen und sich 0 an die bestehenden Regeln halten. Ich war super gerne IC, auch als RP-Noob, viele super nette Leute IC als auch OOC kennen gelernt.
    Aber das ganze wird halt durch solche unsinnigen Situationen komplett getrübt. Man könnte teilweise echt alle 5 Minuten ein Support-Ticket aufmachen. Da kann man leider wirklich schnell

    aus der Haut fahren. Also seht es mir bitte nach^^

    Letztendlich muss wirklich härter durch gegriffen werden, um bestehende Regeln durch zusetzen. Damit der Spielspaß wiederkehrt (wie vor 3-5 Monaten).

    Beste Grüße, StevenCoolStoryBob

  • Etwas was mir momentan z.B. sehr stark auf die nerven geht ist der Punkt, dass immer mehr Leute sich beschweren das zu wenig Content kommt. Klar wurde das Projekt mit vielen Dingen angekündigt, jedoch Gute Dinge brauchen eben ihre Zeit und da hilft es auch nicht die DEV's zu hetzten. Die machen auch ihren Job und brauchen ihre Zeit, der Großteil von ihnen macht das FREIWILLIG neben ihren normalen Jobs.

    Ich hab Verständnis für die Leute die schon so lang (>8 Wochen) warten müssen auf ihr Gewerbe, etc... aber ich kann da nur sagen.. man codet nix in 3min und schon ist das Bahamas der Nonplusultra Schuppen.. es gibt kein "mal eben", "mach doch mal fix".. etc.. ja auch wenn schon gefühlt seit Jahresbeginn die Rede vom Tuner ist, wollt ihr nen ordentlichen oder verbuggte Bauteile mit Kopfschmerzen etc?.. vor allem will man wieder Cars sperren weil sie dann overtuned sind? Nope .. also Geduld.. auch mir fällts schwer weil ich auf Folien etc scharf bin :)



    @Gang RP
    Da muss ich in den letzten 3 Wochen so oft im Strahl kotzen und würd mir die Gruppierung geschlossen im Support wünschen für nen Schwenkeinlauf.. was da wie Folder schon sagt ohne RP Hintergrund teilweise abgezogen wird ist nichts anderes als POWER RP auf nem ganz unterirdisichen Level.. solche Aktionen wie mit 4 Jugs aussteigen auf 4-5 Leute zu stürmen und alles abzunehmen.. ganz ehrlich verdrückt euch bitte in ne GTA Online Lobby wenn ihr so was geil findet und RP nennt.


    Wenn man Leute hochnehmen will spielt das doch kreativ aus .. und nicht Maske xyz kaufen, hallo hände hoch und vor allem traut euch doch mal x:x und wartet nicht immer bis ihr > der rest seid.. Kuss

  • Um jemanden auszurauben, muss man aber nicht unbedingt Kriminell sein und dann ist eine Random Maske vollkommen okay. Was für ein großer RP Hintergrund muss dahinter stecken, wenn ich einen X-Beliebigen auf der Straße ausraube.

    Wenn jemand im Reallife eine Tankstelle ausraubt oder mich aufn Weihnachtsmarkt ausraubt, dann haben wir auch keine Geschichte vorher.


    Leider ist es wirklich so, wie Folder schon geschrieben hat, dass die Leute nur noch provozieren und es den Leuten um reines gewinnen geht. Wieso nicht reden und dann Kompromisse eingehen. Nein, gib mir das und das oder ich knall dich um. Schießen sollte immer die letzte Option sein.

    Irgendwas muss dort getan werden, was genau, wüsste ich nun auch nicht. Vielleicht sollten Schießwütigen nach der xten Schutzverletzung im Monat der Charakter durch Tod entzogen werden.


    Genauso finde ich aber auch das COP RP ziemlich mies. Bzw. eine Sache finde ich ziemlich mies. Und zwar das abfahren von Drogenrouten. Wieso fährt man direkt zu den einzelnen Verarbeitern? Was für ein RP bietet einem das? Welcher Drogenverarbeiter würde an der Stelle bleiben, wenn da tag täglich die Cops anfahren? Gestaltet es doch kreativer... Beschattet bestimmte Straßen, Ausfahrten etc. Und dazu zähle ich nun nicht aufn Berg stehen und von da aus spotten.

    Auffällige Fahrzeuge anhalten und kontrollieren wäre solch eine Option.
    Razzien hingegen finde ich völlig legitim bei einen Verarbeiter, wenn es nicht gerade täglich ist.


    Grüße

  • Ein Teil des Problems ist immer noch das gleiche: Es gibt für Zivilisten nicht genügend Möglichkeiten. Was bleibt sind also Drogen, Gangs und kriminelles Verhalten um ein bißchen Abwechslung in den Balkensimulator zu bringen.

  • Das stimmt, der Spielspaß geht hier mitunter völlig abhanden. Meine Frau und ich würden gerne im EMS oder bei der Polizei helfen und auch mal was "erleben". Fakt ist aber, wir haben 2 kleine Kinder. Wir haben keine Möglichkeit irgendwo fest zuzusagen und uns da reinzuhängen, da die Kinder bei Bedürfnissen immer vorgehen müssen.

    Nun bleibt uns hier eigentlich nur das Farmen auf Feldern und treffen mit Freunden.

    Es ist aber kaum noch möglich einen Tag ohne Überfall (Handy und Getränkeraub, Schießerei) zu erleben. Selbst wenn man mal durch die Stadt fährt wird man gleich von 2-3 Jugulars verfolgt, die einen abdrängen und bedrohen, obwohl man diese Leute noch nie gesehen hat.


    Wir haben unter den "Farmern" schon gesagt, wenn demnächst wieder dubiose Leute vorbeifahren, wird ohne zu fragen auf die losgeballert, da man keine Chance hat, sich zu wehren.


    Selbst, wenn diese Leute mal von der Polizei geschnappt werden, kommen die 2-3 Tage später wieder vorbei oder wir "Farmer" werden von den "Gangstern" gesucht, da wir die bei der Polizei gemeldet haben.

  • Auf der einen Seite will man den Leuten nicht den Spaß am Spiel nehmen, auf der anderen Seite will man nicht zu viel von den Crime-Deppen angepisst werden. Aber für Kriminelles verhalten gibt es auf dem Server ja auch keine echten Konsequenzen. Ich kann erschossen werden und laufe 10 Minuten später trotzdem wieder herum. Man muss halt mal zum Arzt, der nen Knopf drückt und wenn die Vereinigung gut ist hat sie im EMS eh nen eigenen Mann dafür. Von diversen IC-Kontakten habe ich erfahren, dass Geld für Crimler eh nie ein Problem ist. (Kein Wunder, wenn die friedlichen Drogen-Arbeiter 90% des Risikos tragen aber nur 50% vom Erlös bekommen (okay, gibt auch andere Quoten.) Also ist eine Kaution auch nicht wirklich eine Einschränkung. Was einen wirklichen Einfluss hätte wäre, wenn die Crimechars dann halt wirklich für den gewerbsmäßigen Handel mit Betäubungsmitteln, versuchten Mord (echten gibts ja nicht, wie schon erwähnt), oder das Bilden einer kriminellen Vereinigung für 1, 2 oder auch mal 3 Monate ins Gefängnis müssen. Diese Monate im Gefängnis machen für den Spieler das Spiel des Crimechars im Gefängnis natürlich nicht spannend oder spaßig.


    Dafür könnte man sagen, darf jeder Crimecharspieler einen zweiten Charakter haben, der kein Crimechar sein darf, und diesen in der Zeit spielen kann wo sein Hauptcharakter im Gefängnis schmorrt.


    Dann wäre ein Crimechar nämlich wirklich mal weg, wenn er Scheiße baut und dabei erwischt wird und der Spieler hat eine Alternative um auf dem Server weiterhin Spaß zu haben.

  • Moin,


    du kannst doch keine Leute aus den Spiel nehmen die angeschossen wurden oder so. Was ist, wenn ich irgendwo rum laufe und irgendein Dulli meint einfach zu schießen. (Was natürlich Weltklasse RP dar stellt). Dann werde ich ja doppelt bestraft, dass ich eventuell nicht arbeiten kann und dann auch noch quasi ein Softbann bekomme.


    Hatte auch schon einen Polizeibeamten, der hatte ein gebrochenes Becken, war aber im Dienst. Also das kommt nicht nur auf der Crime Ebene vor.

    Leute auszurauben ist aber halt Crime RP was legit ist. Weil wozu muss ich einen RP Strang haben mit jemanden um ihn auszurauben. Natürlich nervt es irgendwann, verstehe ich voll und ganz.


    Es muss mehr Konsequenzen geben beim Schießen. Wie ich oben schon mal erwähnt habe, sollte Schießen immer die letzte Option sein.

  • Zitat

    Genauso finde ich aber auch das COP RP ziemlich mies. Bzw. eine Sache finde ich ziemlich mies. Und zwar das abfahren von Drogenrouten. Wieso fährt man direkt zu den einzelnen Verarbeitern? Was für ein RP bietet einem das? Welcher Drogenverarbeiter würde an der Stelle bleiben, wenn da tag täglich die Cops anfahren? Gestaltet es doch kreativer... Beschattet bestimmte Straßen, Ausfahrten etc. Und dazu zähle ich nun nicht aufn Berg stehen und von da aus spotten.

    Auffällige Fahrzeuge anhalten und kontrollieren wäre solch eine Option.

    Wir fahren Drogenrouten garnicht mehr an, weil es uns auf diversen Ebenen untersagt wurde von daher finde ich diesen Kritikpunkt absolut unverständlich. Das wir hier und da vermehrt bei einzelnen Verarbeiter auftauchen hängt oft damit zusammen weil wir genau das tun, was du dir wünscht, wir beschatten bestimmte Wege, Ausfahrten oder stehen irgendwo auf einen Berg. Oft gibs Anrufe aus der Zivilbevölkerung aber meistens brauchen wir das garnicht , weil es wird sich nicht besonders viel Mühe gegeben zu verstecken, dass man grade Drogen im großen Stil macht. Viele fahren mit Stinkefinger und Karawane an uns vorbei, am Besten noch Vollmaskiert.


    Zitat

    Wenn jemand im Reallife eine Tankstelle ausraubt oder mich aufn Weihnachtsmarkt ausraubt, dann haben wir auch keine Geschichte vorher.


    Eventuell nicht mit dir dem Opfer aber der Typ der dich Ausraubt sollte eine Vorgeschichte haben. Man wird nicht einfach so auf dem Weihnachtsmarkt ausgeraubt. Der Täter hat oft Geldnöte durch irgendeine Sucht oder weil dieser sich mit den falschen Leuten abgibt. Hier rauben dich aber Leute aus, die sich grade Überlegen den vierten Lambo zu kaufen oder ihre 2 Mille zusammen kriegen müssen für die Luxusinnenaustattung deren Villa. Mein Tipp: IC mal den Täter direkt mit dem Grund der Tat konfrontieren. Um Gnade bitten weil man das Geld & Leben nicht verlieren möchte um die 20 Weisenkinder versorgen zu können etc. Auch Täter sind nicht skrupelose Elitesoldaten. Wir mussten hier alle eine Vorgeschichte vom Charakter abgeben, die man durchaus IC hinterfragen darf. Ist sein Handel dann fragwürdig, weiß man ja wo man hin muss. (Fail RP, Volleyball RP)


    Zitat

    Man könnte teilweise echt alle 5 Minuten ein Support-Ticket aufmachen.

    Ich machs mittlerweile. Traurig aber wahr, meine schöne Zusammenschnitte auf Youtube sind alle aus Shadowplay-Aufnahmen für Supportfälle, die unschönen Momente sind geschickt rausgecuttet. Die wenigsten sind speziell Aufgenommen weil es eine lustige oder schöne RP Szene war. Die Tributes sind meisten, dann entstanden während ich warte, bearbeitet zu werden. Netter Zeitvertreib :) Ich logg mich mittlerweile auch zu gewissen Uhrzeiten einfach nicht mehr ein. Es macht kein Spaß mehr. Ich habs auch schon auf C-Ebene angesprochen. Kann ich jedem Raten. Mein Wunsch wäre eine Communitysitzung, da man nicht jeden erreicht um Anliegen OOC zu klären. Soll ja schließlich ein lustiges Miteinander sein. Wir Cops sind übrigens gerne dazu bereit im TS mit euch über RP Situationen zu reden.


    Zitat

    Es gibt für Zivilisten nicht genügend Möglichkeiten. Was bleibt sind also Drogen, Gangs und kriminelles Verhalten um ein bißchen Abwechslung in den Balkensimulator zu bringen.


    Das ist halt auch nicht so richtig. Es gibt genug Möglichkeiten. Die Spieler, die die RP anfänge in Arma mitgemacht haben wissen das. Und wir hatten da garnichts. Wenn alle mitmachen würden könnte man richtigen Handel betreiben allein mit Rohstoffen. Man kann das RP in politische Richtungen treiben usw. Viele sehen leider nur die Welt in schwarz und weiß. Denkt doch mal mehr nach. Ich selbst hab schon alles erlebt - Jobvermittlungsagenturen, die legal als Arbeitsagentur agiert haben und illegal als Menschenhändler bis hin zu politisch motivierte Gruppierungen, die als Politiker für die Gemeinde aufgetretten sind und Abends mit diversen Mittel versucht haben, ihre politische Ziele durchzusetzen.


    Zitat


    Meine Frau und ich würden gerne im EMS oder bei der Polizei helfen und auch mal was "erleben". Fakt ist aber, wir haben 2 kleine Kinder. Wir haben keine Möglichkeit irgendwo fest zuzusagen und uns da reinzuhängen, da die Kinder bei Bedürfnissen immer vorgehen müssen.

    Auch das ist Möglich. Denke die Fraktionen sind für solche "OOC" Themen auch gerne bereit, im TS darüber zu reden wie man sowas euch ermöglichen kann. Wir hatten schon im Cop Team Mitglieder gehabt mit 4 Kinder und co. Die Teilweise 3 Monate zwischendurch mal Weg waren wegen "Fortbildung in Europa". Es muss nur klar kommuniziert werden und wenigstens Ansatzweise eine klare Struktur erkennbar sein und keine "Komme ich heute nicht, komme ich morgen vielleicht auch nicht"-Mentalität. Ihr blockiert in Fraktionen Plätze für andere, das musst euch stehts bewusst sein. Aber auch für RP Spieler mit wenig Zeit fürs RP gibts genug Möglichkeiten auf dem Server, ohne große Handlungsstränge aufbauen zu müssen, abseits des Farmens. Ich hab ein Zweitchar, der wenns hochkommt 2x Im Monat, da ist, und der hat auch genug Aktion und Aufgaben ohne große RP Stränge aufbauen zu müssen.

  • ...


    Das ist halt auch nicht so richtig. Es gibt genug Möglichkeiten. Die Spieler, die die RP anfänge in Arma mitgemacht haben wissen das. Und wir hatten da garnichts. Wenn alle mitmachen würden könnte man richtigen Handel betreiben allein mit Rohstoffen. Man kann das RP in politische Richtungen treiben usw. Viele sehen leider nur die Welt in schwarz und weiß. Denkt doch mal mehr nach. Ich selbst hab schon alles erlebt - Jobvermittlungsagenturen, die legal als Arbeitsagentur agiert haben und illegal als Menschenhändler bis hin zu politisch motivierte Gruppierungen, die als Politiker für die Gemeinde aufgetretten sind und Abends mit diversen Mittel versucht haben, ihre politische Ziele durchzusetzen.

    ...

    Ich sehe ein, dass es auch Möglichkeiten gibt ohne, dass seitens des Servers bzw. der Programmierung irgendetwas getan werden muss, RP für Zivilisten zu generieren.

    Die persönlichen Vorlieben bzw Eignungen halten die Leute aber ggf. ab diese Wege einzugehen.

    Die von Dir angeführte Politik ist ein schönes Beispiel, zwar kann man hier RP betreiben, ich persönlich habe aber keine Lust mich mit ingame Politik auseinander zu setzen, wenn ich RL von irgendwelchem Alphamännchengeschachere schon genug habe.

    Des weiteren neigen die Menschen dazu sich zu vergleichen, bestes Beispiel ist das Gehalt, wobei die wirklich wichtigen Berufe (hauptsächlich die sozialen) - da sind wir uns alle einig - viel zu schlecht bezahlt werden. Man vergleicht also, was leiste ich, was leistet der andere, warum verdiene ich für die gleiche Leistung (alles subjektiv) weniger. Also ich farme Beton, er farmt Drogen, warum kriegt er mehr als ich. Weil er sich noch der Gefahr aussetzt. Steht die Gefahr in Relation zum zusätzlichen Verdienst? Da sagt der eine ja, der andere nein.


    Nach diesem kleinen Ausflug in die psychologische Motivation hier noch eine Kleinigkeit, die ich für mich selber - nach einem IC einschneidendem Erlebnis - festgestellt habe:

    Überlegt Euch mal wirklich was Euch am RP gefällt, was Euch auf dem Server Spaß macht und beschränkt Euch dann alleine darauf und lasst den ganzen anderen Kladderadatsch aus Eurem Kopf und aus Eurem Char raus.

    Ich z.B. werde jetzt auf den ganzen Erwerb von Dollar oder Autos oder Haus oder wer-weiß-was verzichten, das langweilige farmen einstellen, mich nur noch zu ausgesuchten Zeiten einloggen (hey, noch weniger Leben auf dem Server) und ausgesuchtes RP betreiben.


    (Was dann aber auch heißt, dass ich ggf. Fail-RP in Kauf nehme, weil mich deren Situation und Wünsche einfach nicht interessiert (sie interessieren sich ja auch nicht für meine). RP ist kein RL. RL geht vor, RL ist wichtiger, RL hat die geilere Graphik. Und ich werde meinen RL-Spaß nicht durch RP einschränken lassen. Bei P&P RPG ist halt immer noch ein SL dabei, der von den Menschen direktes Feedback bekommt und entsprechend steuern kann. Das gibts hier ja nicht. Verkompliziert die ganze Sache also noch mal.)


  • Leute auszurauben ist aber halt Crime RP was legit ist. Weil wozu muss ich einen RP Strang haben mit jemanden um ihn auszurauben. Natürlich nervt es irgendwann, verstehe ich voll und ganz.

    Es ist eben NICHT legit sondern Power RP wenn der Ziv keine Wahl hat weil er sein Leben zu schützen hat.. sagt er nun "kriegst keine Kohle schiess doch du Wurst" landet der Ziv nämlich im Support weil er die Regel hier bricht "


    § 3.1 Bringe das Leben deines Charakters nicht in Gefahr, es ist dein höchstes Gut. Bedenke deine Handlungen und Äußerungen im RP - du willst ihn ja nicht verlieren."


    Übrigens könnte man widerholtes abfarmen von Zivs nur um Handys und Food zu zocken und die Leute zu nerven irgendwann mal böse als Trollen auslegen


    § 2.6 “Trolling″, also das absichtliche Stören oder Nerven von anderen Spielern größerem Ausmaßes ist verboten!


    Ihr provoziert den Scheiss so weit bis wieder Fahrzeuge etc verboten werden und ne Massenabschiebung durchgeführt wird.. ich wäre Safe dafür den Jugular wieder zu verbieten


    Und doch wir können Leute die zu oft angeschossen wurden im Support melden, denn wenn ich 7 Tage lang jeden Tag im Krankenhaus lande mit schweren Verletzungen bin ich entweder zu doof die "Farmen" zu meiden (spätestens nach dem 3. mal geh ich keine Erdbeeren mehr sammeln) oder ich bin absichtlich und bewusst in Feuergefechten (Gangs und Co)


    Auch das ist Möglich. Denke die Fraktionen sind für solche "OOC" Themen auch gerne bereit, im TS darüber zu reden wie man sowas euch ermöglichen kann. Wir hatten schon im Cop Team Mitglieder gehabt mit 4 Kinder und co. Die Teilweise 3 Monate zwischendurch mal Weg waren wegen "Fortbildung in Europa". Es muss nur klar kommuniziert werden und wenigstens Ansatzweise eine klare Struktur erkennbar sein und keine "Komme ich heute nicht, komme ich morgen vielleicht auch nicht"-Mentalität. Ihr blockiert in Fraktionen Plätze für andere, das musst euch stehts bewusst sein. Aber auch für RP Spieler mit wenig Zeit fürs RP gibts genug Möglichkeiten auf dem Server, ohne große Handlungsstränge aufbauen zu müssen, abseits des Farmens. Ich hab ein Zweitchar, der wenns hochkommt 2x Im Monat, da ist, und der hat auch genug Aktion und Aufgaben ohne große RP Stränge aufbauen zu müssen.

    Stimm ich zu, bei uns gibts keine vorgeschriebenen Dienszeiten und durch den Innendienst im Krankenhaus kannst du mit Kind "easy" mal auf Status 6 gehen dich in die "Teeküche" stellen und deine Kids versorgen. Bei uns geht RL und private "Hindernisse" immer vor. Ich zb bin so gut wie nie an den Wochenenden da, weil ich zu meiner Frau pendel oder umgekehrt und ich da nich vor GTA hocken will.


    Zu der Communitysitzung, wäre ich und ein paar andere vom EMS dabei, da wir ja "Buch führen" über Verletzungen und es da schon div. Auffälligkeiten gibt die wir zukünftig anklagen werden.
    Ich werde das im übrigen auch tun mit Leuten die sich über den Haufen schiessen lassen, den Transport und die Behandlung verweigern und 30min später auftauchen "ich bin nur ausgerutscht", nur damit sie 2h später erneut das Feuer eröffnen können.


    Haltet uns Medics bitte nicht für blöd, wir haben

    1. die technischen Mittel Eure Verletzungen zu sehen und spielen die auch (meist) in unseren Diagnosen/Behandlungen aus

    2. ein Triage System wo ihr mit Charnamen geführt werdet und es ist mega unglaubwürdig wenn 90% einer Gruppierung zu Boden geht und wie schon gesagt 30min später wenn alles ruhig ist ein einzelner bis kleiner Rest auftaucht mit "wir haben uns nur geboxt" .. ja ne is klar, was sagt dann Euer OG, Don, Pres dazu sich vor nem "großen Tag" zu drücken?

  • Also ich will mich net zu sehr rein hängen. Ich sage nur eines dazu.

    Ich hatte überlegt illegale Straßenrennen groß aufzuziehen. Mit Wetten, ggf. auch Verfolgungsjagden etc.

    Aber was mich davon abhält ist, dass ich keine Lust auf Meta habe und ich mir leider sicher sein kann, dass es darin endet.

    Zumal viele Leute keine Lust auf das Cop RP einiger Coppas haben und deren RP nicht das beste ist.

    Ich habe die Vermutung, dass dann ein paar Spieler bei den Cops zu Meta neigen KÖNNTEN um zu gewinnen. Denn leider will jeder immer nur gewinnen.


    Will damit niemanden unterstellen, dass er oder sie metan, aber leider hat uns die Vergangenheit gezeigt, dass dies viel zu viel gemacht wird und das dann auch noch in dem Maße, dass es das RP anderer Spieler so sehr beeinflusst, dass sie starke Nachteile dadurch haben.

  • Zitat

    Will damit niemanden unterstellen, dass er oder sie metan, aber leider hat uns die Vergangenheit gezeigt, dass dies viel zu viel gemacht wird und das dann auch noch in dem Maße, dass es das RP anderer Spieler so sehr beeinflusst, dass sie starke Nachteile dadurch haben.

    Rate mal was du gerade damit tust :D Keine Sorge, wir haben garkein Platz mehr nebenbei noch ein stream aufzumachen.

  • Rate mal was du gerade damit tust :D Keine Sorge, wir haben garkein Platz mehr nebenbei noch ein stream aufzumachen.

    Naja, tu ich ja net. Ich sagte nur das ist meine Sorge, mehr net. Wer jedoch eine Behauptung oder Unterstellung darin interpretiert, hat den Sinn meines Beitrages nicht verstanden und dann brauchen wir auch nicht weiter drüber diskutieren.

  • Dann schreib dass doch auch so ! Aber Vermutungen aufstellen ist, jemanden etwas unterstellen.


    Zitat

    vermuten

    1. die Vermutung haben, Vermutungen anstellen/aufstellen/hegen, für möglich/wahrscheinlich halten, annehmen, glauben, wähnen, schätzen, meinen, denken, so vorkommen/erscheinen/anmuten/wirken wie, spekulieren, unterstellen, sich einbilden, sich zusammenreimen; ugs.: tippen auf



    Mein Tipp: Mach das mit den Rennen ruhig. Mehr als probieren kannst du es nicht. Bei Meta Verdacht kannst du dich gern an den Support wenden oder -ich wiederhole mich- , wir Cops sind im TS erreichbar für klärende Gespräche, falls es Fragen zu unseren Handlungen gibt. IC werden Beschwerden auch aufgenommen und erörtert. Es gibt die Möglichkeiten, nehmt sie wahr.

  • Zumal viele Leute keine Lust auf das Cop RP einiger Coppas haben und deren RP nicht das beste ist.

    Hat man sich wohl bei den "Hände hoch Geld her" RP-Profis abgeguckt :D
    Scherz beiseite, es gibt immer nette und böse Cops.. bisher wars immer sehr im Rahmen.. da find ich Ganggangs oft schwieriger zu handlen, was RP Geschmack und Ausdehnung von Regeln angeht.


    Illegale Strassenrennen, die einzige Sorge die ich dabei hab ist das Verletzungen und Reperaturen nich ausgespielt werden.. Meta hmm