Zeit für ein Wasted Screen?

Aktuelle Changelogs findet Ihr im Discord (https://discord.unity-life.de/) oder auf dem Server im Loginscreen.
Damit du in unserem Discord immer alle Neuigkeiten erhälst und auf alle relevanten Channel Zugriff hast, Verknüpfe das Forum mit Discord hier: *klick* (Zweiter Abschnitt von unten)
  • Morgen zusammen,


    ich würde mir tatsächlich wieder einen wasted screen wünschen wie in den guten alten Zeiten.
    Ohne habe ich das Gefühl wird der Schutz des eigenen Lebens einfach nicht ernst genommen. Hatte gestern und vorgestern Situationen wo ich ehrlich sagen muss so langsam machst kein Bock mehr. Als würde ich hier mit einer Wasserpistole rumlaufen. Zu Mal ich die ständige Krankentransporte per Polizeifahrzeug auch mehr als kritisch empfinde. Ich fand es früher einfach besser. Wer nichts verlieren will soll halt warten bis der Medic kommt. Ansonsten persönliches Pech 🤷🏻‍♀️


    Gruß Ramazzotti

  • Ich würde nicht direkt so Radikal rangehen, vielleicht die Bewusstlosigkeit von 10 Minuten auf 20-30 Minuten Strecken? Denn bis dahin SOLLTE ein Mediziner vor Ort sein.

    Und ich würde mal behaupten, wenn man weiß "ah wenn ich das jetzt SO mache, liege ich da maximal ne halbe Stunde.." i guess da wird man 2x drüber nachdenken, was man in diversen Situationen machen tut, und ob es Wert ist, soviel eigene Zeit zu verplempern.

    Der Wasted Screen, und der Respawn durch Notfallmediziner find ich für den jetzigen Stand, was den Server und generell GTA RP angehen tut, viel zu Primitiv... das war mal vor 2-3 Jahren so.. aber sollte man sich nicht nach einer neuen und besseren Lösung umsehen?




    PS: gibt den Medizinern auch höhere Paychecks, damit die weitestgehend auch gut Besetzt sind. (maybe Paychecks von 18 Uhr- 2 Uhr anheben?)

  • Ich finde die Idee auch gut, würde den Perma-Wasted aber auf die Kopfschüsse begrenzen. Und schwere Schusswunden die zur Ohnmacht führen 60 Minuten. Dann wird der Schusswaffengebrauch auch mal überdacht.

    Den normalen Wastedscreen, ggf. verlängern, für die übrigen Verletzungen sonst fällt einer übern Stein und liegt Tagelang in der Pampa.

    Optional könnte man eventuell auch so ne Art Fitnesstracker haben der im Notfall ne Info an das EMS schickt, mit GPS-Koordinaten.


    Und ja, wenn es dann Abends eine Gangschiesserei gibt und der EMS ist nicht mehr da. Ja dann liegen die "Leichen" eben solange im Dreck bis ein Mediziner da ist.

    Seid froh das ihr nicht sterbt!


    P.S. Sehr geil wäre ein Combat Logging, welches die Medics einsehen können. und dann entscheiden welche Verletzungen der Spieler hat.

    Wenn nämlich Kopfschüsse im Flugzeughangar von einem Rettungssanitäter behandelt werden, ähm nö . . . NoGo

  • Ich bin auch für Perma-Death, aber nur während man Illegale Aktivitäten nach geht.

    Also Gang A will Cops hochnehmen, also müssen sie damit rechnen zu sterben. Sonst würden irgendwelche Trolle Ziv-Chars töten können mit einem Kopfschuss.

    Oder Gang B überfällt Leute am Stadtpark, Zivs wehren sich und Gangmitglied B stirbt als Konsequenz. Das würde den schnellen Waffengebrauch über Nacht aufs Minimum reduzieren.


    Ein längerer Wasted-Screen ist auch doof, wie oft kommt jemand aus Versehen auf die Maustaste und schlägt einen, dann müsste mach wegen einem versehen 30min warten?

  • Naja, keine Cops, keine Drogenrouten, wird den Gangs nicht gefallen.


    Permadeath find ich nicht gut, aber dieses Permawasted.


    Da hat jemand aber den Sinn der Regeln noch überhaupt nicht verstanden. Die Regel soll verhindern das einfach AFK Drogen gefarmt werden sollen, und es schwieriger machen diese "Routen" zu befahren weil nun mehr Polizei zur gleichen Zeit unterwegs sein muss.


    Die Aussage, die ich auch bereits die letzten Tage in versch. Streams gesehen habe, "dass alle Cops einfach nicht in den Dienst gehen sollten", oder wie du hier schreibst wenn es keine Cops gibt, dann keine "Drogen-Routen" ist absoluter Schwachsinn und tatsächlich selbst ein Regelverstoß. Denn woher sollten die Cops IC von der Regel OOC wissen?

    AyRGclH.png

    Mit freundlichen Grüßen

                                 Lucas aka. Bullie                        

  • BuLLie Es geht doch nicht um die Regeln sondern darum ob es Sinnvoll ist ob jemand Irgendwann PermDeath geht nach ein paar Schießereien. Und da stimme ich Ihm zu das es nicht gut ist wenn man das hat weil dann hast automatisch weniger Cops dadurch dann kommst net so schnell auf irgendwelche Sterne und hast dann auch weniger Gangs und Spieler.

  • xKingSebo finde es aber schon auffällig , wie in den letzten Tagen immer und immer wieder genau auf diese Regelung mit den Sternen angespielt wird.


    Ich selbst finde die Idee dahinter super, denn mann muss irgendwo einen Ausgleich finden, dennoch denke ich das sie auch Möglichkeiten gibt diese Auszunutzen.


    Das es hier in diesem Thread um den "Permadeath" geht bzw. eigentlich von Ramazzotti um die Überlegung den alten Wasted-Screen wieder einzuführen ist mir bewusst, dennoch wird auch hier wieder auf diese Regelung angespielt und das finde ich sehr unpassend. Denn eigentlich würde man eher sagen: "Weniger Cops = mehr Möglichkeiten auf den Drogenrouten" , zumindest würde es mir sehr komisch vorkommen wenn mir IC jemand sagt, "dass er 4 Cops erschossen hat und ein schlechtes Gewissen hat weil er jetzt weniger Drogen machen könnte."

    AyRGclH.png

    Mit freundlichen Grüßen

                                 Lucas aka. Bullie                        

  • Hi,


    man sollte ein wasted screen machen, wo man auch einfach nichts mehr hört und nicht mehr reden kann. Nach 10 Minuten sollte die Möglichkeit sein, auszuwählen "Liegen bleiben" oder "Notfallmediziner" und dann spawnt man auch am Krankenhaus. Nicht das man einfach irgendwo einfach weiter macht.

    Damit man weiß, ob man behandelt wird, sollte man schon noch sehen, was um einen passiert.

  • Mir ist es im Grunde Wumpe wie man es löst, nur so wie es aktuell ist, ist es der letzte Murks. Finde hier sind schon einige gute Vorschläge dabei.

    Zum Thema Permadeath: Dies sollte man tatsächlich den einzelnen Spielern überlassen, weil sooft wie man als Cop schon wegrdmt oder vdmt wurde, könnte ich mir jede Woche einen neuen Charakter erstellen.

  • Ich gebe meinen Vorrednern absolut Recht. Die Serverleitung MUSS etwas tun und sich Gedanken machen das Niveau des RP's wieder anzuheben und die Regelmissachtung zu beseitigen.

    Entweder solche Spieler werden gnadenlos aussortiert, sowas hat hier nichts verloren, Spieler gibt es hier mehr als genug, oder das Whitelisting wird überarbeitet und strenger gemacht, oder man führt eben solche Gamemechaniken ein und hofft die Leute schalten endlich ihr Hirn ein und verzichten auch hin und wieder auf das Ego gewinnen zu müssen.


    Eine gut Mechanik wäre meiner Meinung nach ein Mix aus den vorgeschlagenen hier. Man bekommt bei tödlichen Verletzungen (RP-technisch verstehen, nicht medizinisch) wie einem Kopfschuss automatisch einen Wüstet-Screen und verliert alles was man dabei hat, außer Schlüssel die man dabei hat, die bleiben (da dies aktuell wie der Server leider steht zu Problemen führen würde). Ansonsten fällt man in die Bewusstlosigkeit und hört nichts, kann nicht sprechen und sieht nur einen kleinen Radius von sich selbst, der Rest ist stark verschwommen. Dann kann man entweder 15 Minuten warten und kann am MD spawnen mit einer Serverregel, dass man am alten Geschehen für 24h oder so nicht mehr teilnehmen darf und man ist stark verletzt und zahlt für die notfallmedizinische Behandlung 5.000-10.000$, so wie aktuell nach den 10 Minuten und muss sich noch in eine Nachbehandlung begeben. Oder man wählt den Alternativen Weg und muss z.B. 30-45 Minuten auf einen Mediziner warten und bei dieser Wahl bleibt alles wie gehabt, nur dass die Zeit stark verlängert wird.


    So erzielen wir eine Situation, in der die Spieler hoffentlich sich mehr Gedanken dazu machen wie sie spielen.

    Das wäre mein Vorschlag.

  • Ich hab gute Erfahrungen mit einem System aus dem SA:RP gemacht. Dort war es so, das sollte man Wasted gehen, 30 min down war, außer ein Medic wurde gerufen und man wurde behandelt. Nach den 30 Minuten, die übrigends Gametime waren, also eingeloggt, musste man die Verletzung noch komplett ausspielen. Was ich hier mitbekomme ist aber teilweise starkes Fail-RP was die Verletzungen angeht. Leute mit Schusswunden und Knochenbrüchen sieht man 1 Stunde nach dem Behandel wieder auf Streife gehen oder Drogen farmen und begründen das mit "Ich hab ne Ibu vom Doc bekommen". Und ich denke das solange Verletzungen nur so Lala ausgespielt werden, die Waffe schnell gezogen wird. Damit meine ich natürlich nicht alle Spieler, aber viele, und das auf jeder Seite.

  • In die Richtung muss sich meiner Meinung nach unbedingt was tun. Allerdings bleibt dabei ein Problem bestehen: Die Fahrweise mit den Autos.


    Wie oft sehe ich, wie alles mögliche "mitgenommen" wird vom leichten Bretterzaun bis hin zur Straßenlaterne und einfach weitergefahren wird. Wenn ich RL mit 80 Meilen gegen eine Laterne brettere fahre ich danach natürlich auch immer gut gelaunt weiter. :/


    Die Fahrweise in LS ist auf Unity teilweise echt erschreckend. Soweit ich weiß zwingt die Spielemechanik aber solche Unfälle RP-technisch auszuspielen, da der Char nicht verletzt wird im Auto bei einer Kollision. Ich würde mir was Verletzungen und Unfälle anbelangt strengere Regeln wünschen. Ich finde hier sind schon ein paar gute Ansätze bei.

  • Die Fahrweise in LS ist auf Unity teilweise echt erschreckend. Soweit ich weiß zwingt die Spielemechanik aber solche Unfälle RP-technisch auszuspielen, da der Char nicht verletzt wird im Auto bei einer Kollision. Ich würde mir was Verletzungen und Unfälle anbelangt strengere Regeln wünschen. Ich finde hier sind schon ein paar gute Ansätze bei.

    Ich würd mir auch dahingehend wünschen, dass es tatsächlich defekte Autos gibt wo man nicht nach nem Überschlag etc einfach weiterfahren kann.
    Die Anschnallmechanik ist ja schon da und zeigt auch seine Wirkung, jedoch brauchts mehr Motorschäden, platte Reifen etc.

    Zum Thema Verletzungen gibts ja nun schon Einschränkungen dass man halt nicht mehr einfach ein paar Pillen wirft und alles ist easy,
    aber was soll man regeltechnisch ändern? Sollen wir tatsächlich in den Support wenn "Manni Mampfred" den 3. Tag in Folge mit Schussverletzungen ins EMS kommt?


    Eigentlich müssten wir das tun denn man bricht ggf 3 Regeln:


    § 1.0 Sei kein Idiot

    § 3.1 Bringe das Leben deines Charakters nicht in Gefahr, es ist dein höchstes Gut. Bedenke deine Handlungen und Äußerungen im RP - du willst ihn ja nicht verlieren.

    § 5.4 Nach einer von einer Gruppierung angezettelten Schießerei darf die nächste Schießerei von dieser Gruppierung erst 24 Stunden später erfolgen.

    Ich bezweifel mittlerweile sehr stark, dass sich die meisten wirklich an die 24h Schusspause halten wenn man sich mal die Akten ansieht, oder es ggf nötig wäre den Führerschein zu entziehen und das Führen eines Fahrzeugs (technisch) unmöglich machen wenn man mit 120mph VUs "nur ne Beule" hat.

    Wär halt sehr unschön die Leute in den Support zu ziehen da wir sonst langfristig immer weniger Einwohner hätten.
    Also einfach mal mehr darauf achten ob ne Ballerei wirklich nötig ist, immer anschnallen und nich mit Hass durch den Staat brettern ( gibt so schöne Cruiser die man nicht mit Vollgas fahren muss)

  • Ich weiß, dass das Thema elend alt ist aber wann wird es Zeit für einen Wasted Screen?


    Mir kommt so langsam immer häufiger die Galle hoch, wenn ich sehe wie fit manche sind nachdem sie 10 minuten lang ihre Schusswunden ausgeheilt haben. Ich vermisse tatsächlich den guten alten Wasted screen aus Arma. Denke man sollte mal ernsthaft überlegen die 10 Minuten Grenze hoch zu legen und dass auch wirklich nur Medics den Schmutz vom Boden kratzen können.

  • Man muss aber dann wieder weiter denken denn was wird passieren wenn kein Medic im Dienst ist. Sprich man braucht wieder die Regel mit Notfallmedic der ihn abholt mit vielleicht den gelben Balken das er nicht gleich wieder liegt das er die letzten 15-30 min RP vergessen hat was passiert ist. Und das größte Problem wird dann sein das die Medics einen Anruf nach den anderen bekommen, kannst du bitte in den Dienst gehen den der und der liegt am Boden.