[ATLAS] Vorschlag: Regeländerung 3.0

  • Ich habe eine Anregung zu den Aktuellen Regeln für Atlas und bitte euch diese auch nochmal zu überdenken und an zu passen mit dem Kommenden Update V10.0


    Hier geht es um die Regel:

    3.0 > Flaggen dürfen nur an deiner Heimat-Base platziert werden (Ein geclaimtes Gebiet, verhindert das Respawnen von Ressourcen).


    Vorschlag:

    Jede Company oder Einzelperson ist dazu berechtigt Sich an EINER Insel nieder zu lassen und sollte auch Berechtigt sein die Komplett zu Claimen!

    Hierbei muss aber ab V10.0 unterschieden werden festes Claimen und Neutrales Claimen

    Somit hat dann auch die Bank und TAX einen Sinn.


    Die Aussage: "(Ein geclaimtes Gebiet, verhindert das Respawnen von Ressourcen)"

    Ist Falsch! In diesem Gebiet wächst alles nach, nur nicht um ein Bebautes Gebiet!

    Ich denke um die bestmögliche Regelung zu finden ist eine Offene Diskussion von Vorteil!


    Link: Aktuelle Patchnotes

  • "Jede Company oder Einzelperson ist dazu berechtigt Sich an EINER Insel nieder zu lassen und sollte auch Berechtigt sein die Komplett zu Claimen!

    Hierbei muss aber ab V10.0 unterschieden werden festes Claimen und Neutrales Claimen

    Somit hat dann auch die Bank und TAX einen Sinn"


    Festes Claimen nur für die Base und eine am Strand/meer für die Werft/en.

    Mehr Brauch mal eig nicht.

    Was das komplett claimen angeht, es ist jetzt schon schwer etwas zu finden, Für neue Spieler, Alles ist voller Flaggen und wenn man nett fragt wird man entweder sofort beleidigt oder getötet.

    Wird vllt etwas Schwer Das so umsetzen, Da es weniger Inseln als Spieler gibt im Moment ^^

  • Festes Claimen nur für die Base und eine am Strand/meer für die Werft/en.

    Mehr Brauch mal eig nicht.

    Es geht auch darum das mit der Regel es verwehrt wir die Bank und damit die Steuern einnehmen zu können!

    Da es bald 2 Arten von Flaggen gibt!

    Was das komplett claimen angeht, es ist jetzt schon schwer etwas zu finden, Für neue Spieler

    Hier Sollte es so verstanden werden das Die Base fest geclaimt wird und alle anderen Flaggen außerhalb auf Neutral!

    Das bedeutet das man Trotzdem bauen kann, man muss nur Steuern dafür bezahlen!

  • Dan Walker

    Hat den Titel des Themas von „[ATLAS] Regeländerung 3.0“ zu „[ATLAS] Vorschlag: Regeländerung 3.0“ geändert.
  • Um diesen Regelpunkt nochmal aus der Versenkung zu heben, da der Patch ja nun da ist und die Umstellung der Claims bald aktiviert wird.


    Gibts denn dazu Ansätze seitens der Administration das wie oben vorgeschlagen anzupassen?


    Auch unter den Gesichtspunkten, dass:

    - die Aussage zum blockierten Ressourcenspawn lange schon nicht mehr richtig ist.

    - zahlreiche Gebiete geclaimt sind fern ab der Heimatbasis (ohne erkennbare Konsequenzen für die jeweiiligen Companies), nur wenige scheinen aufzuräumen wenn sie z.B. einen Zähmkäfig temporär aufgestellt und dazu geclaimt haben.

  • Aufgrund der Größe des Gebiets und des immens logistischen Aufwands den man betreiben muss, wäre es sinnvoll eine 1+1 Regelung zu ermöglichen. 1 Hauptbasis und 1 Aussenposten der auch dauerhaft betehen bleibt. Jede "Organisation" würde sowas wegen der Entfernungen und Aufwände tun.


    was das "komplette" claimen von Inseln angeht, kann man machen... aber sollte man nicht vergessen das auch andere das Spiel bezahlt haben und für resourcen und "schatzkarten" an Land müssen. es gibt hier einige personen die auf dem Server die niemanden auf ihre insel lassen wollen. sowas ist einfach nur bödsinn